Top

About

Willkommen auf der offiziellen Webseite von Hannoverlife. 

Hannoverlife wurde im September 2015 von Theresa Hein in Hannover gegründet. Die 24-jährige hat im Rahmen ihres Bachelor-Studiums in Medienmanagement an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover Hannoverlife als digitales Projekt gegründet. Hannoverlife startete ursprünglich auf Instagram, wo der Account aktuell knapp 31.000 Follower hat.

Hannoverlife soll dem grauen Image der Stadt entgegenwirken und spricht gezielt junge Erwachsene an. Inhaltlich geht es um Food, Locations und Lifestyle-Tipps in Hannover. Ziel ist es, über die Webseite, den Instagram- sowie Facebook Account Hannover als lebenswerte Stadt für Freizeit und Beruf darzustellen.

Die Webseite dient hierbei als statische und verlässliche Anlaufquelle im Internet, wo Informationen über Hannover zu finden sind. Kurz und prägnant wird wissenswertes über Hannover zur Verfügung gestellt. Die Webseite ist in verschiedene Kategorien unterteilt: The Seven, What-To-Do und The Locals. Was verbirgt sich dahinter?

The Seven: Bei “The Seven” sind kurz und knapp sieben Empfehlungen zu einem bestimmten Thema zusammengefasst, wie Frühstückslokale, Ausflugsziele oder Friseure in Hannover.

 

The Locals: In Hannover gibt es viele spannende kleine, mittlere und große Unternehmen. Auch viele interessante Persönlichkeiten leben hier. Diese werden unter “The Locals” vorgestellt.

 

What-To-Do: Die Rubrik ist sicherlich schon über Instagram bekannt: jeden Donnerstag sind Wochenend-Tipps in der Story von Hannoverlife zu finden. Aber “What-To-Do” ist mehr. In dieser Rubrik findet ihr ausführliche Beiträge über Food, Locations, Lifestyle und Events in Hannover. 

Habt ihr noch Fragen? Die meist gestellten Fragen findet ihr in den FAQs:

FAQ by Theresa

Was ist Hannoverlife?

Hannoverlife ist eine Plattform zum Austausch und Inspiration über die Stadt Hannover. Der Hauptkanal, wo alles begonnen hat, ist Instagram. Ebenfalls ist Hannoverlife auf Facebook und mit einer eigenen Webseite vertreten.

Wie kam es zu der Idee mit Hannoverlife?

Während meines Bachelor-Studiums wollte ich mich zum einen mehr mit den sozialen Medien beschäftigen und zum anderen hat es mich geärgert, dass Hannover immer in so einem schlechten Licht dargestellt wird. Da ich keinen Instagram-Account gefunden habe, der Hannover so zeigt, wie ich es sehe, habe ich einen eigenen gegründet – und Hannoverlife wurde geboren.

Seit wann gibt es Hannoverlife?

Seit September 2015. Ich habe Hannoverlife während meines Bachelor-Studiums in Medienmanagement in Hannover gegründet.

Wer steht hinter Hannoverlife?

Eine einzelne Person. Ich bin Theresa Hein, 23 Jahre alt und komme gebürtig aus Hannover. Ich bin in Hannover zur Schule gegangen und habe dort auch mein Bachelor-Studium absolviert. Dadurch habe ich eine besondere Verbundenheit zur Stadt und ich konnte es nicht mehr mit ansehen, dass Hannover immer in so einem schlechten Licht dasteht. Aktuell studiere ich im Master Politische Kommunikation an der Freien Universität Berlin.

Ziele von Hannoverlife

Hannoverlife soll, besonders der jungen Zielgruppe, Inspirationen geben und verdeutlichen, warum Hannover eine lebenswerte Stadt ist. Wir suchen fast ausschließlich über Instagram oder Google Inspirationen und coole Locations für eine Stadt. Mit Hannoverlife möchte ich erreichen, dass Hannoverlife als Inspirations-Quelle für Hannover mit beiträgt.

Kontakt

Ich freue mich immer sehr über Feedback und Anfragen. Schreibt mir gerne unter hannoverlife@gmx.de eine E-Mail.

Die Beiträge

Alle Beiträge sind in Kategorien unterteilt, die über die Suche zu finden sind. Jeder Post wird ebenfalls unter dem jeweiligen Stadtteil, wo das Restaurant/Event/Unternehmen zu finden ist, unterteilt. Dadurch ist es möglich, neue Stadtteile zu erkunden und Orientierung auf der Webseite zu schaffen. 

 

Werbekennzeichnung

Findet eine Zusammenarbeit statt, sei es unvergütet oder vergütet, wird dies direkt am Anfang des Beitrags mit “Werbung” gekennzeichnet. Zum Abschluss des Beitrags steht, mit wem die Zusammenarbeit durchgeführt wurde, z.B. “In Zusammenarbeit mit XYZ”. Diese Form der Werbekennzeichnung gilt ebenfalls für den Instagram-Account, um größtmögliche Transparenz zu gewährleisten.