Top

Zu heute hat das Land Niedersachsen das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Das bedeutet, dass nur noch Läden des täglichen Bedarfs offen haben. Das sind: Supermärkte, Apotheken, Drogerien, Tankstellen, Banken, Lieferdienste, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Tierbedarfsmärkte, Märkte, Baumärkte und Getränkemärkte. Geschlossen – nach aktuellem Stand bis zum 18.04.2020 – werden Bars, Clubs, Theater, Museen, Messen, Tierparks, Sporteinrichtungen, Schwimmbäder, Spielplätze sowie alle anderen Einzelverkaufsstellen. Ebenfalls sollen Restaurants spätestens um 18 Uhr geschlossen werden und der Besuch in Krankenhäusern sowie Pflegeheimen ist nur in Ausnahmefällen noch erlaubt.

 

In Hannover gibt es viele kleine- und mittelständische Unternehmen

 

Das, was ich an Hannover auch immer so schätze ist, dass es viele individuelle kleine- und mittelständische Unternehmen in Hannover gibt. Besonders für diese, aber auch für große Unternehmen oder Solokünstler, stehen wirtschaftliche sehr schwere Zeiten an. Da wir alle sonst immer gerne vom Café nebenan uns den Kaffee holen, im Buchladen stundenlang stöbern oder im Blumenladen uns einen schönen Strauss holen, müssen wir auch in der kommenden Zeit an die Läden denken. Ich will gar nicht zu sehr drauf eingehen aber durch eine Schließung der Ladenfläche fallen alle Einnahmen weg. Die Miete, Mitarbeiter und Fixkosten müssen trotzdem bezahlt werden. Ja, der Staat hat Hilfsmaßnahmen versprochen aber jeder einzelne von uns kann was tun.

 

Tipps aus der Community, um lokale Geschäfte zu unterstützen

  • Über den Online-Shop bestellen
  • Gutscheine kaufen
  • Den Lieferservice nutzen
  • Für Unternehmen: Produkte über Instagram verkaufen

Welche lokalen Unternehmen bieten was an?

Restaurants:

  • Kazumi Sushimanufaktur: geänderte Öffnungszeiten, ab dem 17.03. zwischen 18h-20:30 Abholservice
  • Seven Sundays: Alle Gerichte auch To-Go
  • Restaurant Marie: Mittagstisch, Frühstück, Kaffee/Kuchen to go 
  • Boname: Gerichte telefonisch bestellen und dann abholen
  • The Harp: To-Go-Angebote
  • Zurück zum Glück: Speisen auch zum Mitnehmen
  • Duke Burger: Liefer- und Abholservice bis 21:45 Uhr
  • Loccorito: To-Go-Angebote
  • Kuhnstwerk: To-Go-Angebote 
  • La Sall: Telefonisch bestellen unter: 0511-816-663 und abholen 
  • Niemand Gin: Online bestellen , Rabattcode: stayhome (30%)
  • Louis Burger: Bis 21 Uhr eigene Abholung möglich
  • BoBo: Bestellungen über die App
  • Sweet Shabby: To-Go-Angebote
  • Hofgeflüster: To-Go-Angebote
  • Vietal Kitchen: 20% Nachlass für Selbstabholer, von 18h-22h Liefer – und Abholservice

 

Sonstige: 

  • Indigo Blumenladen: nur heute 50% auf alle Blumen (außer Trockenblumen). Wahrscheinliche Schließung: Dienstag, der 17.03.2020, 18h
  • Lothar John: Lieferservice (Bestellung: Telefon, Mail, online), ab 49€ versandkostenfrei
  • Parfümerie Liebe: Lieferservice: Bestellungen via (siehe deren aktuelle IG-Story vom 17.03.2020)
  • Malzeit Malstudio: To-Go- Paket (themenbezogen): Zur Bestellung die 0511-54306143 anrufen
  • Pavillion Hannover: Angebot von Online-Formaten (ab dem 17.03.2020)

post a comment