Top

Die große Bundestagswahl steht bevor und wir haben wieder die Ehre, wählen zu dürfen. Wir haben einen kleinen Überblick für euch, worum es bei der Wahl am 26. September geht, wer kandidiert und wie ihr eure Stimme abgeben könnt.

Warum ist es so wichtig zu wählen?

Das Recht mitbestimmen zu dürfen ist ein Privileg und sollte von jedem Bürger und jeder Bürgerin wahrgenommen werden. Jede Stimme ist dabei wichtig, denn gerade jetzt sind wir in einer Zeit, in der es zwischen den Parteien oftmals sehr knapp werden kann. Macht von eurem Recht Gebrauch und steht für das ein, was euch am Herzen liegt. Nur so kann auch etwas bewegt werden.

 

Was wählen wir?

Am 26. September handelt es sich um die Wahl des 20. Deutschen Bundestages in der Bundesrepublik Deutschland. Wir wählen an diesem Tag also die Abgeordneten, die in den nächsten 4 Jahren die Interessen des Volkes vertreten sollen.

Wie funktioniert die Wahl?

Egal ob ihr euch für die Briefwahl, oder die Wahl in eurem Wahllokal entschiedet. Ihr dürft auf eurem Stimmzettel zwei Stimmen abgeben.

  1. Stimme: Das erste Kreuz macht ihr in der rechten Spalte. Hier gebt ihr eure Stimme für den Wahlkreisabgeordneten oder die Wahlkreisabgeordnete in eurem Wahlkreis ab. Hannover selbst ist in zwei Wahlkreise unterteilt und das Land Hannover nochmals in zwei verschiedene Wahlkreise.
  2. Stimme: Die Linke spalte listet alle Parteien auf. Das Kreuz, das du in dieser Spalte machst, ist ausschlaggebend für die Verteilung der Sitze im Bundestag.

Wer kandidiert in Hannover?

Wie bereits erwähnt, ist Hannover selbst in zwei Wahlkreise unterteilt und das Land Hannover nochmals in zwei. Je nachdem, in welchem Wahlkreis ihr wohnt, könnt ihr für die verschiedenen Kandidaten eure Stimme abgeben.

 

Wahlkreis 41 (Stadt 1)

  • SPD: Adis Ahmetovic
  • CDU: Maximilian Marius Oppelt
  • FDP :Katharina Johanna Wieking
  • DIE GRÜNEN: Swantje Henrike Michaelsen
  • Die Linke: Hans-Herbert Ullrich

 

Wahlkreis 42 (Stadt 2)

SPD: Yasmin Fahimi

CDU: Diana Rieck-Vogt

FDP: Knut Gerschau

DIE GÜNEN: Sven-Christian Kindler

Die Linke: Parwaneh Tayabeh Bokah Tamejan

 

Wie können wir unsere Stimme abgeben?

Aufgrund der Corona-Situation rät die Stadtverwaltung in Hannover auf eine der folgenden Alternativen umzusteigen, anstatt persönlich vorbei zu kommen:

  • elektronisch im Internet über ein Online-Formular unter www.wahlen-hannover.de,
  • über den auf der Wahlbenachrichtigungskarte aufgedruckten QR-Code (der zum schon teilausgefüllten Online-Formular führt),
  • per E-Mail an briefwahl@hannover-stadt.de
  • per Fax unter (05 11) 1 68 – 4 11 11
  • die ausgefüllte Wahlbenachrichtigungskarte postalisch in einem frankierten Umschlag an: Landeshauptstadt Hannover, Wahlamt, 30114 Hannover.

Vergesst außerdem nicht, dass es am 26. September noch zur Stichwahl zum Regionspräsidenten,/ zur Regionspräsidentin zwischen der CDU mit Christine Karasch und der SPD mit Steffen Krach kommt. Auch diese Stimme könnt ihr in den Wahllokalen am 26. September oder per Briefwahl abgeben.

post a comment